PROTEC VCI INTERNATIONAL LIMITED
email: webmaster@protec-vci.com
VCI-Pulver werden durch Verstreuen, Zerstäuben oder abgepackt in
Beuteln verwendet. In vielen Fällen sind grosse Maschinen nahezu
vollständig lackiert mit der Ausnahme von bestimmten Teilen, die aus
technischen Gründen blank bleiben müssen und somit
korrosionsanfällig sind. Es empfiehlt sich dann, das VCI-Pulver in einem
porösen Beutel aus Leinen oder Gaze unmittelbar in der Nähe der zu
schützenden Fläche anzubringen. Für die automatische Verpackung von
Metallteilen in Polyäthylen-Beuteln ist eine VCI-Tablette das ideale Mittel
gegen Korrosion. Sowohl Pulver als auch Tabletten werden für
voluminöse Verpackungseinheiten als zusätzlicher Schutz neben
VCI-Papier verwendet.


WICHTIGER HINWEIS!

Pro m³ des zu schützenden Raumes müssen ca. 50 g VCI-Pulver
eingesetzt werden.